Über uns

Hallo! Schön, dass ihr auf unsere Seite gefunden habt! 

Vielleicht seid ihr ja schon dazugekommen, euch hier etwas umzuschauen und fragt euch jetzt, wer denn hinter dem Ganzen hier steckt.  

Über uns Death Valley

Im Death Valley

Wir, das sind Isabella und Stefan. Und wir reisen für unser Leben gern. 

Nachdem wir über ein Jahr lang an unserer Traumhochzeit herumgeplant und gefeilt haben, hatten wir jetzt, wo das alles hinter uns liegt, den Eindruck, dass wir ein neues gemeinsames Projekt brauchen.  Da wir immer schon viel unterwegs waren, sowohl allein als auch zusammen, und wir immer mal wieder nach Tipps und Anregungen gefragt wurden, haben wir uns entschieden, unsere Tipps mal ganz offiziell aufzuschreiben, sodass auch ihr etwas davon habt. So sind wir jetzt hier gelandet. 

Bei Tag haben wir unsere ganz normalen Bürojobs – Isabella in der Forschung, Stefan bei einer großen Softwarefirma -, bei Nacht planen wir unsere nächste große oder kleine Reise. Meistens träumen wir schon von der übernächsten Reise, bevor die nächste überhaupt begonnen hat.  

Wir wollen unsere Reisen so planen, dass man in einer relativ kurzen Zeit viel sehen und viel erleben kann – schließlich haben wir auch nur die “normalen” 30 Urlaubstage im Jahr zur Verfügung – und die Entspannung trotzdem nicht zu kurz kommt. Und genau nach diesem Schema wollen wir auch unsere Erfahrungen und Tipps weitergeben: Dass man die Welt sehen und trotzdem mit seinen Urlaubstagen haushalten kann.

Darüber hinaus haben wir nun auch eine Reiseberatung ins Leben gerufen, über die ihr hier mehr erfahren könnt.
Auf unseren Reisen ist es uns auch wichtig, die Kultur des Landes zu verstehen. Durch unsere Studiengänge (Psychologie und internationale Wirtschaft) haben wir schon früh gelernt, unterschiedliche Kulturen wertzuschätzen, daher wollen wir auch bei jeder Reise verstehen, wie die Einwohner des Landes ihren Alltag bestreiten.

Über uns Sri Lanka

Bei einer Kokosnuss-Pause in Sri Lanka

Noch ein bisschen unnützes Wissen zu uns: 

  • Wir sind Jahrgang 1988 bzw. 1989 und kommen aus München (Isabella) und Mönchengladbach (Stefan) 
  • Kennengelernt haben wir uns 2013 auf einer Campingsafari durch das südliche Afrika. Bei drei Wochen Übernachtung im Zelt und teilweise einem selbstgebuddeltem Loch im Boden als Toilette kann man sich gar nicht die ganze Zeit nur von seiner allerbesten Seite zeigen. Aber danach weiß man, dass der andere genauso bekloppt ist, was das Reisen angeht, wie man selbst.  
  • Zusammen kommen wir auf 55 besuchte Länder. 
  • Gewohnt haben wir durch Studium und Arbeit schon in Boston, Christchurch, Brisbane und London. Aktuell nennen wir das kleine Schwetzingen nahe Heidelberg unser Zuhause. 
  • Auf unserer Reise-Bucketlist stehen ganz oben noch der Yellowstone National Park, die Gorillas in Uganda und auch der hohe Norden, z.B. in Grönland. 

Wir hoffen, das ihr beim Lesen unserer Berichte genauso viel Spaß habt, wie wir beim Schreiben!