Kultur und Baden in Andalusien

Die Region Andalusien in Südspanien ist nicht nur wegen ihres tollen Klimas fast im ganzen Jahr eine Reise wert. Durch die Einflüsse vieler Völker, die hier in den letzten Jahrhunderten gelebt haben, gibt es hier auch sehr viel zu erkunden.

Neben der berühmten Alhambra könnt ihr außerdem die moderne Großstadt Sevilla erleben und könnt im malerischen Ronda nicht mehr aufhören mit dem Fotografieren.

Abgerundet wird diese Beispiel-Reise durch Badetage am Strand von Estepona, mit Blick auf den Felsen von Gibraltar!

Auf unserem Blog haben wir euch die Highlights des Ostens und des Westens Andalusiens ausführlich vorgestellt.

Tag 1-2: Malaga

Je nach Abflughafen kommt ihr mittags oder abends in Malaga an. Mit einem Privattransfer geht es in die kleine Stadt. Hier heißt es erst einmal ankommen.

In der wunderschönen Alstadt mit seiner Fußgängerzone kann man sich zum Beispiel ein paar Tapas gönnen.

Ausgeschlafen geht es am nächsten Tag zur Stadterkundung. Das Schloss thront über der Altstadt und ermöglicht eine tolle Aussicht über den Hafen und die Promenade. Und auch die Stierkampfarena ist von hier gut zu sehen.

Tag 3-4: Granada

Wir holen heute Morgen unseren Mietwagen ab und fahren die Küste entlang in das schöne Städtchen Nerja. Die Tropfsteinhöhlen sind weitaus bekannt, doch auch der Stadtkern ist ideal für eine Mittagspause mit atemberaubenden Blicken auf die Küste.

Einst die Hauptstadt der Region ist Granada heute eine Stadt mit vielen Highlights. Die Alhambra ist eine arabische Festung und von weitem zu sehen. Auf der anderen Seite erhebt sich das Stadtviertel Albaicín, welches mit traditionellen Häusern und engen verwinkelten Gassen zum Spaziergang einlädt.

Ganz besonders ist die Besichtigung der Alhambra bei Nacht, wenn alle Räume dieses riesigen Komplexes beleuchtet sind und man ebenfalls auf die Stadt bei Nacht blicken kann.

Andalusien Granada

Tag 5-6: Cordoba

Cordoba ist eine etwas unbekanntere Stadt. Die Mezquita, die zentral in der Altstadt liegt, war zunächst eine Moschee, und wurde dann zu einer Kirche umfunktioniert. Die großen Gärten und Innenhöfe erstrahlen bei Sonne besonders bunt. Auch die Brücke an der Mezquita hat es sogar schon in bekannte Serien geschafft.

Andalusien Cordoba

Tag 7-8: Sevilla

Heute wird es etwas umtriebiger. Sevilla ist heute die größte Stadt Andalusiens. Viele Besucher, aber auch Einheimische genießen hier täglich die unzähligen Parks und die Altstadt, in der nun wirklich keiner verhungern kann.

Die Kathedrale von Sevilla beherbergt nicht nur bekannte Gemälde, sondern auch Grabmäler bekannter Spanier, wie zum Beispiel Christoph Kolumbus.

Der Alcázar, eine Palastanlage direkt an der Kathedrale gelegen, hat schon in vielen Filmen und Serien Kulisse geboten und wird auch euch beeindrucken.

Andalusien Sevilla
Andalusien Sevilla

Tag 9: Ronda

Ronda ist eine Kleinstadt im Herzen Andalusiens. Doch ihre Altstadt wird euch begeistern. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Das besondere Highlight von Ronda ist die Puente Nuevo (die aber auch schon über 300 Jahre alt ist), die die historische Stadt mit dem Stadtzentrum verbindet.

Tag 10-13: Baden in Estepona

Nach aufregenden Tagen in den schönsten Städten Andalusiens haben wir uns nun ein wenig Erholung verdient. Im Strandhotel können wir die Seele baumeln lassen, unsere Bahnen im Pool ziehen oder auch ein wenig Sport treiben.

Da wir unseren Mietwagen auch weiterhin haben können wir zum Abendessen auch in den Ort fahren und am wunderschönen Hafen den lokalen Fisch probieren.